Foto: FEZ-Berlin

Welcome! Europäische Freiwillige im FEZ

Katia Zhuk aus Belarus und Aya Khreisat aus Jordanien sind seit dem 1.6. als Europäische Frewillige im FEZ tätig und werden ein Jahr lang im Europa-Team mitarbeiten.

Unsere Kollegin Andreea Peptine fungiert als Mentorin und bietet persönliche Unterstützung (Einzelcoaching, Mediation und Integration) sowie administrative Unterstützung (Wohnsituation, On-arrival Training, Anmeldung in Berlin, Eröffnung eines Bankkontos, Internetzugang, Deutschkurs) an und führt monatliche Auswertungen der Lernerfahrungen und Arbeitszufriedenheit, Krisenmanagement und Konfliktlösung durch.

Aktuell sind vier Jugendliche aus Luxemburg für jeweils einen Monat in der Holzwerkstatt tätig. Für ein Kunstprojekt werden 6 Jugendliche ebenfalls aus Luxemburg einen Monat lang im FEZ mitarbeiten. 

Und am 1.7. freuen wir uns auf Orcun aus der Türkei sowie Van aus Armenien. Sie werden ein Jahr lang unser Team der Objektverwaltung unterstützen.

 

Das FEZ nimmt seit März 2011 als Koordinierungs- und Aufnahmeorganisation am Europäischen Freiwilligendienst (EFD) teil. Seitdem haben jeweils vier europäische Freiwillige gleichzeitig für ein Jahr in den Bereichen "Europa- und Internatinale Arbeit" und "Objektverwaltung" mitgearbeitet und unsere Teams bereichert.

Wir möchten Europäischen Freiwilligen die Möglichkeit geben, durch eine Tätigkeit im FEZ ein Jahr in Deutschland zu verbringen, das Land kennenzulernen und gleichzeitig einen Einblick in die Arbeit des internationalen Bildungs- und Projektmanagements zu erhalten. Die Freiwilligen bereichern unsere internationalen Projekte und unterstützen uns dabei tatkräftig.

Ziel der Zusammenarbeit mit Europäischen Freiwilligen im FEZ und den dadurch enstandenen Kontakten zu europäischen Entsendeorganisationen ist der Aufbau eines tragfähigen Netzwerks für die Realisierung gemeinsamer Projekte.

 

 

Ansprechpartnerin

Andreea Peptine

Bildungsreferentin Europa

a.peptine@fez-berlin.de

T. 030 530 71 - 518